Untitled photo

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung
Anmeldungen sollten unter Verwendung des Anmelde-Formulars schriftlich per Post oder online über unsere Webseite bis zum 15. März erfolgen. Über die Zuteilung zu den Kursen bzw. Arbeitskreisen (AK) entscheidet der Eingang der Anmeldung.

Schriftliche Anmeldung bitte an:
KAST - Marianne Thiel, Franz-Abt-Str. 5, 65193 Wiesbaden

Online-Anmeldungen bitte unter www.theater-forum.de.

Die Freischaltung des Online-Anmelde-Formulars erfolgt in der Regel zwischen dem 6. Dezember und dem 31. Dezember, in 2021 im Januar. Geben Sie den gewünschten Arbeitskreis sowie eine Alternative auf der Anmeldung an. Sollten Sie nur einen Arbeitskreis angeben, gehen wir davon aus, dass Sie am FORUM nicht teilnehmen wollen, falls Ihr gewünschter Arbeitskreis besetzt ist.

Anmeldebestätigung
Den Zugang der Anmeldung bestätigen wir innerhalb der darauffolgenden Tage, direkt an die angegebene E-Mail-Adresse. Ein Versand der Anmeldebestätigung per Post erfolgt nicht.

Teilnahmebestätigung und Zahlung
Die Teilnahmebestätigungen werden nach Klärung der Frage, ob die Veranstaltung stattfinden kann, versandt.

Der Teilnahmebeitrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Teilnahmebestätigung an die in der Anmeldebestätigung benannte Bankverbindung zu überweisen.

Abmeldung/Stornierung
Eine Stornierung der Anmeldung ist bis zum 22. März 2021 kostenfrei möglich. Beachten Sie bitte, dass bei einer Abmeldung nach dem 22. März der Teilnahmebetrag nicht mehr erstattet werden kann, es sei denn, dass wichtige Gründe vorliegen. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn die Teilnahme unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen ein Festhalten an dem Vertrag nicht zugemutet werden kann (z. B. die Veranstaltung wurde per kommunaler oder Landes-Verordnung wegen der Corona-Pandemie untersagt. Oder es liegt eine behördlich verordnete Quarantäne vor. Oder der Veranstalter sagt die Veranstaltung wegen des Nicht-Erreichens einer für die Veranstaltung sinnvollen Mindest-Teilnehmerzahl ab.). Bis dahin geleistete Zahlungen werden  erstattet.

Aufsichtspflicht
Jugendliche, die noch nicht volljährig sind und alleine teilnehmen, benötigen eine Erklärung der Erziehungsberechtigten, wer während der Werkwoche die Aufsichtspflicht übernimmt.

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht bis zum 22. März 2021, ohne Angabe von Gründen, den Teilnahme-Vertrag für das FORUM spiel & theater zu widerrufen. Der Vertrag ist mit Zugang der Teilnahmebestätigung wirksam. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Katholische Arbeitsgemeinschaft Spiel und Theater e. V., Reinsburgstraße 132, 70197 Stuttgart; E-Mail: info@theater-forum.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass ins Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist zugeht.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns zugegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsverkehrsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistung im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.


Powered by SmugMug Owner Log In