Untitled photo

Corona-News 2021-04-14

Nach der erfolgreichen Durchführung des digitalenFORUMs 21 sind wir bereits in die Planungen für das hoffentlich wieder analoge FORUM 2022 eingestiegen. 
Wir halten euch über die Planungen und mögliche, pandemiebedingte Änderungen auf dem Laufenden.  >>>Newsletter abonnieren!

Corona-News 2021-03-12

Liebe Teilnehmer:innen des FORUMs 2021,

hoffentlich seid Ihr alle wohlauf!?

Leider haben sich unsere Hoffnungen, in irgendeiner Form das FORUM "livehaftig", in Präsenz vor Ort, in Begegnung und Bewegung mit Euch durchführen zu können, endgültig zerschlagen. Knapp vier Wochen vor dem Start stellt sich die Lage wie folgt dar:


: :  Laut der für uns maßgeblichen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sind sowohl der Beherbergungsbetrieb, als auch die Durchführung von Bildungsveranstaltungen bis zum 28.03. untersagt.

: :  Die Durchführung von kontaktintensivem Sport oder auch Kulturveranstaltungen ist zwar u. U. nach dem 28.03. wieder möglich. Teilweise aber auch nur mit Testungen und wahrscheinlich auch nur, wenn dauerhaft bestimmte Inzidenzwerte von 50 oder 100 nicht überschritten werden.

: :  Momentan liegt die durchschnittliche Inzidenz in NRW bei fast 70 – Tendenz steigend –, in Remscheid ist die Inzidenz seit mehreren Tagen über 120.


Aus diesen Gründen erscheint es für uns mehr als unwahrscheinlich, dass die Entscheidungsträger für die Zeit nach dem 28.03. weitergehende Lockerungen beschließen werden, die eine sinnvolle Durchführung unserer Veranstaltung ermöglichen würden. Neben vieler ungeklärter Fragen (z. B. rund um die Testungen) bewegten uns dabei auch die Fragen, wie viel Sicherheit wir Euch verlässlich geben können, welche Verantwortung wir tragen wollen und können und nicht zuletzt, wie fair wir mit unseren Vertragspartnern umgehen wollen.

Um das Haus, unsere Referent:innen aber auch Euch nicht unnötig auf eine definitive "amtliche" Entscheidung warten zu lassen und eine klare Perspektive zu geben, haben wir nach intensiven Beratungen und Abwägen schweren Herzens entschieden, das FORUM 2021 in der ausgeschriebenen Form abzusagen.

Das ist wieder sehr, sehr traurig, und Ihr könnt Euch vorstellen, dass uns diese Entscheidung alles andere als leicht gefallen ist und wir hoffen auf Euer Verständnis.

Wir danken Euch für Euren vielfältigen Zuspruch und die Interessensbekundungen, die uns auch in der großen Zahl der Anmeldungen mit den Referent:innen bis zuletzt motiviert haben, nach tragfähigen Lösungen zu schauen, die das jetzt Unmögliche möglich gemacht hätten. Auch deshalb, weil wir durch Euch wieder gespürt haben, dass das FORUM für so viele von Euch (und natürlich auch für uns) eine echte Herzensangelegenheit ist, wollen wir nicht ganz FORUMs-los in den Frühling starten und versuchen, eine digitale Alternative auf die Beine zu stellen.

Hierzu sind wir bereits mit den Referent:innen in Kontakt. Sobald wir wissen, ob und was dazu gehen wird, werden wir Euch umgehend mit einem Newsletter dazu informieren.

Haltet Euch bitte vorsorglich dazu schon einmal das Wochenende von Freitag, 9. bis Sonntag, 11. April frei.


Es bleibt alles anders!


Bis dahin grüßen Euch mit wehmütigem Tatendrang für die KAST

Margret, Ede und Peter


Katholische Arbeitsgemeinschaft Spiel & Theater e. V.

Margret Augst, Geschäftsführung

Reinsburgstraße 132

70197 Stuttgart Fon 0711-26346117


Corona-FAQ

Frequently Asked Questions - Häufig gestellte Fragen
Januar 2021


Wann entscheidet sich, ob das FORUM stattfindet?

Diese Frage lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht klar beantworten. Maßgeblich sind die Bedingungen der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW zum Zeitpunkt der Durchführung des FORUMs, sowohl für uns als auch für die Akademie der kulturellen Bildung in Remscheid, unserem Tagungshaus. Dazu haben wir in einen engen Austausch mit der Akademie vereinbart, der die Dynamik des aktuellen Geschehens bewerten wird. In diesem Gesprächen werden wir uns darüber verständigen, bis wann wir eine definitive Entscheidung treffen müssen - auch unter Berücksichtigung der wirtschaftlich notwendigen Planungssicherheit für alle Beteiligten. Ein erster Gesprächstermin dazu ist nach der ersten Februarwoche gesetzt.


Warum sollen wir uns jetzt schon anmelden?

Zume inen möchten wir dem Haus gegenüber frühzeitig signalisieren können, dass wir eine ordentliche Anzahl von Anmeldungen vorliegen haben, die bereit sind am FORUM teilzunehmen, wenn es dann durchgeführt werden kann, zum anderen kann es gut sein, dass es bei der Durchführung des FORUMs zu Beschränkungen bei der Höchst-Teilnehmer:innen-Zahl in den jeweiligen AK-Räumen kommen kann (abhängig von den dann geltenden Bestimmungen der Coronaschutz-Verordnung). Wenn Ihr Euch also einen Platz in Eurem Wunsch-Arbeitskreis sichern wollt, empfiehlt sich eine möglichst frühzeitige Anmeldung. Eurer bekundetes Interesse wird bei Anmeldung bis zum 31.01. darüber hinaus mit einem kleinem Extra belohnt (s. Ausschreibung).


Wieso gibt es in diesem Jahr keinen Frühbucherrabatt?

In den letzten Jahren konnten wir durch den Frühbucherrabatt das Anmeldeverhalten so steuern, dass wir bis zur (kostenlosen) Stornierungsfrist der jeweiligen Tagungshäuser verbindliche Aussagen gegenüber unseren Vertragspartnern machen konnten. Dadurch war eine hohe Planungssicherheit für alle Beteiligten gegeben. Dieser Steuerungseffekt greift in diesem Jahr nicht. Das Haus hat uns gegenüber zudem eine große Gesprächsbereitschaft bzgl. der üblichen Fristen signalisiert. Außerdem wollen wir auch niemanden von Euch finanziell benachteiligen, der aus guten Gründen bis zu einem gewissen Zeitpunkt einfach noch keine Entscheidung treffen kann oder will.


Wieso werden die Zimmer in Remscheid nur mit Menschen aus einem Haushalt belegt?

In den Zeiten vor dem zweiten Lockdown hatte die Akademie Remscheid ein behördlich abgesegnetes und in der Praxis bewährtes Hygienekonzept entwickelt, das die Durchführung beruflicher und kultureller Bildungsmaßnahmen ermöglichte. Neben den umfangreichen Schutzmaßnahmen im Haus, in den Tagungsräumen und bei der Essensausgabe gehörte dazu auch die Organisation der Zimmerbelegung. Dabei wurden ausschließlich Zimmer mit DU/WC an Menschen aus einem Haushalt vergeben. Da wir davon ausgehen müssen, dass - sollte zu diesem Zeitpunkt die Durchführung von Bildungsveranstaltungen in NRW wieder möglich sein - beim FORUM weiterhin Hygienekonzepte umzusetzen sind, werden höchstwahrscheinlich diese praxiserprobten Maßnahmen des Hauses wieder greifen. Die für uns als Gäste verbindlichen Regelungen finden sich auf der Homepage der Akademie unter:

https://kulturellebildung.de/haeufig-gestellte-fragen/


Wo finde ich die für das FORUM geltene Corona-Schutzverordnung?

Für das FORUM 2021 in Remscheid sind die Regeln des Landes NRW maßgeblich. Die jeweilig aktuell geltende Verordnung findet sich hier:

https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus


Muss ich mich testen lassen, um am FORUM teilnehmen zu können?
Die Frage, ob wir Tests durchführen, ist uns von Teilnehmer:innen der letzten Jahre gestellt worden. Diese Frage können wir zum jetzigen Zeitpunkt ebenfalls nicht beantworten. Auch dazu werden wir die weitere Dynamik des Geschehens inkl. neuer Entwicklungen und Erkenntnisse abwarten und ernsthaft miteinander diskutieren, abwägen und entscheiden. Zu gegebener Zeit werden wir hier und evtl. Betroffene ausreichend informieren.


An wen kann ich mich bei speziellen Fragen wenden?

Wir beantworten gerne alle Eure weiteren Fragen, bitten jedoch darum, diese per Mail zu senden (info@theater-forum.org), da wir als rein ehrenamtlich organisierter Verein keine gesicherten Geschäftszeiten mit telefonischen Sprechzeiten vorhalten können. Vielen Dank!

Powered by SmugMug Owner Log In