Untitled photo

Corona-News 2021-03-12

Liebe Teilnehmer:innen des FORUMs 2021,

hoffentlich seid Ihr alle wohlauf!? Leider haben sich unsere Hoffnungen, in irgendeiner Form das FORUM "livehaftig", in Präsenz vor Ort, in Begegnung und Bewegung mit Euch durchführen zu können, endgültig zerschlagen. Knapp vier Wochen vor dem Start stellt sich die Lage wie folgt dar:

: :  Laut der für uns maßgeblichen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sind sowohl der Beherbergungsbetrieb, als auch die Durchführung von Bildungsveranstaltungen bis zum 28.03. untersagt.

: :  Die Durchführung von kontaktintensivem Sport oder auch Kulturveranstaltungen ist zwar u. U. nach dem 28.03. wieder möglich. Teilweise aber auch nur mit Testungen und wahrscheinlich auch nur, wenn dauerhaft bestimmte Inzidenzwerte von 50 oder 100 nicht überschritten werden.

: :  Momentan liegt die durchschnittliche Inzidenz in NRW bei fast 70 – Tendenz steigend –, in Remscheid ist die Inzidenz seit mehreren Tagen über 120.

Aus diesen Gründen erscheint es für uns mehr als unwahrscheinlich, dass die Entscheidungsträger für die Zeit nach dem 28.03. weitergehende Lockerungen beschließen werden, die eine sinnvolle Durchführung unserer Veranstaltung ermöglichen würden. Neben vieler ungeklärter Fragen (z. B. rund um die Testungen) bewegten uns dabei auch die Fragen, wie viel Sicherheit wir Euch verlässlich geben können, welche Verantwortung wir tragen wollen und können und nicht zuletzt, wie fair wir mit unseren Vertragspartnern umgehen wollen.

Um das Haus, unsere Referent:innen aber auch Euch nicht unnötig auf eine definitive "amtliche" Entscheidung warten zu lassen und eine klare Perspektive zu geben, haben wir nach intensiven Beratungen und Abwägen schweren Herzens entschieden, das FORUM 2021 in der ausgeschriebenen Form abzusagen. Das ist wieder sehr, sehr traurig, und Ihr könnt Euch vorstellen, dass uns diese Entscheidung alles andere als leicht gefallen ist und wir hoffen auf Euer Verständnis.

Wir danken Euch für Euren vielfältigen Zuspruch und die Interessensbekundungen, die uns auch in der großen Zahl der Anmeldungen mit den Referent:innen bis zuletzt motiviert haben, nach tragfähigen Lösungen zu schauen, die das jetzt Unmögliche möglich gemacht hätten.

Auch deshalb, weil wir durch Euch wieder gespürt haben, dass das FORUM für so viele von Euch (und natürlich auch für uns) eine echte Herzensangelegenheit ist, wollen wir nicht ganz FORUMs-los in den Frühling starten und versuchen, eine digitale Alternative auf die Beine zu stellen. Hierzu sind wir bereits mit den Referent:innen in Kontakt. Sobald wir wissen, ob und was dazu gehen wird, werden wir Euch umgehend mit einem Newsletter dazu informieren. Haltet Euch bitte vorsorglich dazu schon einmal das Wochenende von Freitag, 9. bis Sonntag, 11. April frei.


Es bleibt alles anders!


Bis dahin grüßen Euch mit wehmütigem Tatendrang für die KAST

Margret, Ede und Peter


Katholische Arbeitsgemeinschaft Spiel & Theater e. V.

Margret Augst, Geschäftsführung

Reinsburgstraße 132

70197 Stuttgart

Fon 0711-26346117

Powered by SmugMug Owner Log In